Uncategorized

Amtsübergabe im Lions Club Holzminden

Dr. Heinz Jürgen Bertram ist neuer Präsident im Lions Club Holzminden

 

Andreas Kösel übergibt die Präsidentschaft an Dr. Heinz Jürgen Bertram. Gesellschaft im Wandel – Herausforderung und Chance -, so lautet das Motto für das kommende Lionsjahr und wie tiefgreifend Corona das Clubleben und die Planung beeinflusst, konnten die Mitglieder und ihre teilnehmenden Damen bei der Amtsübergabe am 3. August erleben. Den Corona Auflagen geschuldet trafen sich die Lionsfreunde zunächst auf dem Sportplatzgelände an der Liebigstrasse, um wie jedes Jahr ihre Sportabzeichen Prüfung abzulegen, was fast allen in Gold gelang. Der alljährliche Erwerb des Sportabzeichens ist für den Lions Club eine liebgewonnene Tradition geworden. Danach wechselte man hinüber in das MTV Sportheim, um beim Grillen in gepflegter Runde mit den Lionsdamen den Wechsel der Präsidentenschaft zu feiern. Der scheidende Präsident Andreas Kösel hielt einen kurzen Rückblick auf seine Amtszeit, in der während der ersten Hälfte durch die Charity Tour „Rund um den Solling“ und den Adventskalenderverkauf wieder viele finanzielle Mittel eingelobt werden konnten, um mannigfaltige soziale Projekte im Landkreis Holzminden zu unterstützen. In der zweiten Hälfte musste aufgrund der Beschränkungen das Clubleben stark improvisiert werden. Diesen Herausforderungen muß sich nun der neue Präsident Dr. Heinz-Jürgen Bertram stellen und in seiner zupackenden und optimistischen Art versprach er den Club durch Corona bedingtes unsicheres Terrain zu führen. Ein besonderes Ereignis, das 60 jährige Bestehen des Lions Clubs Holzminden, gilt es zu feiern, und zwar in familiärem Rahmen mit den Damen, die im Clubleben voll integriert sind und ohne die die vielfältigen Aktivitäten nicht zu organisieren wären. Corona stellt uns vor Herausforderungen und eine wesentliche wird sein, dass Treffen und Vorträge, die bisher im Clublokal abgehalten wurden, nunmehr teilweise durch Videokonferenzen ersetzt werden müssen. Diese Entwicklung wird auf Dauer einem aktiven Clubleben nicht dienlich, aber zur Überbrückung der Einschränkungen notwendig sein. Die Lionsfreunde werden sich diesen Neuerungen öffnen müssen, was für sie alle eine Herausforderung und auch eine Chance ist. So gesehen ist das Motto des neuen Präsidenten gleichzeitig auch ein Credo des Lions Clubs Holzminden, um sein soziales Engagement weiterhin zu erfüllen.